Logo der Gemeinschaft junger Malteser

Impressum

Deutsche Assoziation des Malteserordens e.V. 

Gemeinschaft junger Malteser

Erna-Scheffler-Str. 2, 51103 Köln

Tel.: 221 98 22-4501

E-Mail: info@malteserorden.de


Die Benefiztheaterinitiative Libanon on Stage ist Bestandteil des Libanonprojekts der Gemeinschaft junger Malteser (www.libanonprojekt.de). Die Gemeinschaft junger Malteser ist eine geistliche Gemeinschaft junger Menschen im Charisma und unter dem Dach der Deutschen Assoziation des Malteserordens e.V. mit dem Auftrag, die Ziele des Ordens mit und unter Jugendlichen zu verwirklichen. Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Verantwortung für die Inhalte externer Links.


© Gemeinschaft junger Malteser 2021

 


Webdesign und Implementierung 

Alexander Lengerke

Grafische Gestaltung, Köln

www.alexanderlengerke.de

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen


Benennung der verantwortlichen Stelle


Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:


Gemeinschaft junger Malteser

Philippa Waldburg, …


Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).


Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung


Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.


Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde


Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.


Recht auf Datenübertragbarkeit


Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.


Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung


Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.


SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung


Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.


Newsletter-Daten


Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und der Empfang des Newsletters ist einzuwilligen. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.


Die bei der Newsletteranmeldung gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den "Austragen"-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.


Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.


Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) werden zwischen der Deutschen Assoziation des Souveränen Malteser Ritterordens e.V., Erna-Scheffler-Straße 2, 51103 Köln („Malteserorden“ oder „wir“, der das Theaterprojekt ‚Libanon on Stage‘ („LOS“) ausrichtet) und dem Käufer geschlossen. Sie sind Bestandteil des Vertrages, der durch den Erwerb von Eintrittskarten für Theateraufführungen von LOS zwischen den Parteien geschlossen wird. Mit dem Erwerb einer Eintrittskarte gelten diese Bedingungen als vereinbart. 


2. Online-Verkauf und Verkauf vor Ort

Eintrittskarten für die LOS-Theateraufführungen können online, über unsere Online-Verkaufspartner, oder an der Abendkasse des jeweiligen Veranstaltungsortes erworben werden. Werden Eintrittskarten online über unsere Verkaufspartner erworben, können neben diesen AGB auch Allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Verkaufspartner gelten, für die wir keine Haftung übernehmen. Zu welchen Zeiten Eintrittskarten vor Ort erworben werden können, ist unserer Webseite, www.libanon-on-stage.de, zu entnehmen. 

Für jede Theateraufführung gibt es jeweils nur ein begrenztes Kontingent an Eintrittskarten. Wir behalten es uns daher vor, das Kartenkontingent pro Käufer zu beschränken und Familien und Schwerbehinderten Vorzug zu geben.


3. Eintrittspreise und Ermäßigungen; Zahlungsart

Für den Onlineverkauf gelten die Eintrittspreise und Ermäßigungen, die von unseren Verkaufspartnern angegeben werden. Für den Verkauf vor Ort gelten die Eintrittspreise und Ermäßigungen, die auf unserer Webseite ausgewiesen sind. 

Der Käufer hat unmittelbar nach dem Kauf die Richtigkeit der Karten und des Wechselgeldes zu prüfen. Nachträgliche Reklamationen können nicht anerkannt werden.

Für den Onlineverkauf gelten die Zahlungsartbestimmungen unserer Verkaufspartner. Eintrittskarten, die vor Ort erworben oder bezahlt werden, sind in bar zu bezahlen.


4. Umtausch und Rücknahme von Eintrittskarten; kein Widerrufsrecht 

Der Käufer hat keinen Anspruch auf Rücknahme und Umtausch von Eintrittskarten, soweit nicht in diesen AGB abweichend bestimmt. Auch Änderungen der Theateraufführung ebenso wie Umbesetzungen begründen kein solches Recht. Für verfallene Karten wird kein Ersatz geleistet.

Für im Onlineverkauf erworbene Eintrittskarten besteht kein Widerrufsrecht, da es sich bei den Theateraufführungen um Dienstleistungen im Freizeitbereich handelt, bei denen für die Erbringung der Leistung ein fester Termin angesetzt ist.


5. Weitergabe von Eintrittskarten  

Eintrittskarten sind übertragbar, wobei bei ermäßigten Karten die Ermäßigungsvoraussetzungen auch bei dem nachfolgenden Aufführungsbesucher vorliegen müssen. Der gewerbsmäßige Weiterverkauf von Eintrittskarten ist nur nach Zustimmung des Malteserordens zulässig.


6. Reservierung von Eintrittskarten

Es steht im Ermessen des Malteserordens im Rahmen der verfügbaren Kontingente ab Vorverkaufsbeginn Reservierungen für alle angebotenen Theateraufführungen anzubieten und entgegenzunehmen. Soweit der Malteserorden Reservierungen vornimmt, werden schriftliche Anfragen in chronologischer Reihenfolge bearbeitet.

Reservierte, aber noch nicht bezahlte Eintrittskarten werden 30 Minuten vor Aufführungsbeginn wieder freigegeben. Bereits bezahlte Eintrittskarten werden zur Abholung an der Abendkasse bereitgelegt. Bei Nichtabholung bezahlter Karten besteht kein Anspruch auf Ersatzleistungen.


7. Veranstaltungsausfall oder -verlegung  

Sollte eine Aufführung terminlich verlegt wird, verlieren bereits online erworbene Eintrittskarten ihren Wert. Sie können jedoch an der Abendkasse umgetauscht werden. Der Käufer ist auch berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten. Entfällt eine Aufführung, verlieren alle bereits erworbenen Eintrittskarten dieser Aufführung ihre Gültigkeit. Soweit aufgrund Verlegung oder Ausfall einer Aufführung ein Rückzahlungsanspruch besteht, wird dem Käufer der Kaufpreis per Überweisung erstattet werden. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Für den Online-Verkauf von Eintrittskarten bestehen die in diesem Abschnitt genannten Rechte nur dann, wenn unsere Online-Verkaufspartner keine anderweitige Regelung in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen treffen.


8. Haftungsbegrenzung

Der Malteserorden haftet im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses bei Verletzung für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit. Für sonstige Schäden haftet der Malteserorden nur bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung. Beruhen diese Schäden auf einer einfachen fahrlässigen Verletzung einer Kardinalpflicht (also einer im Gegenseitigkeitsverhältnis stehenden Pflicht, auf deren Einhaltung der Käufer vertrauen kann und die das Durchführen des Vertragsverhältnisses überhaupt erst ermöglichen soll), haftet der Malteserorden bis zur Höhe des vorhersehbaren vertragstypischen Schadens. Diese Haftungsregelungen gelten auch für eine Haftung der gesetzlichen Vertreter und der Erfüllungsgehilfen des Malteserordens.


9. Telefone, Aufnahmen

Mobiltelefone und andere technische Geräte mit akustischen Signalen sind während der Veranstaltung auszuschalten.

Bild- und Tonaufnahmen sowie das Fotografieren während der Veranstaltungen durch jede Art elektronischer Geräte sind untersagt. Das gilt auch bei ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmten Aufzeichnungen. Zuwiderhandlungen sind nach dem Urheberrechtsgesetz strafbar.

Wir behalten uns vor, von einzelnen Aufführungen Ton- und Bildaufzeichnungen bzw. Übertragungen zuzulassen bzw. selbst anzufertigen. Wir sind berechtigt, diese zu nutzen, insbesondere zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich wiederzugeben oder öffentlich zugänglich zu machen.

Mit dem Erwerb von Eintrittskarten und/oder dem Besuch der Veranstaltung erklärt sich der Besucher einverstanden, dass er ggf. aufgenommen und die Aufnahme wie beschrieben ohne Anspruch auf Vergütung genutzt werden kann, soweit nicht berechtigte Interessen des Besuchers entgegenstehen.

Facebook
Instagram @libanononstage

© Gemeinschaft junger Malteser 2021

Kontakt | Impressum | AGB